Produkte

 


           FURUKAWA                           VTN Europe                             TECNA


FURUKAWA

Download Prospekt Hydraulikhämmer

Download Prospekt Attachment

Download Datenblätter

Japan als Land der Traditionen hat seine Spitzenleistungen auf dem Gebiet der Technologie schon oft unter Beweis gestellt. Japanische Mikroelektronik hat vor langer Zeit den Sprung zum Mond und zu den Sternen ermöglicht. In fast jedem Computer oder Gerät der Unterhaltungselektronik werden japanische Bauteile verwendet. In der Autoindustrie haben japanische Ingenieure Spitzenleistungen vollbracht. Ein deutscher Automobil-Club stellt öfter fest, dass japanische Autos zu den zuverlässigsten in Deutschland gehören. Auch Furukawa ist ein Konzern mit einer langen Tradition, der durch permanente Forschung und Weiterentwicklung ein ständiges Wachstum aufweisen kann.

Begonnen hat alles im Gründungsjahr 1875. Furukawa eröffnete die Kusakura Copper Mine. Der Abbau von Gestein stellte dort immer neue und spezifischere Anforderungen. Das veranlasste Furukawa im Jahre 1900 dazu, mit der Konstruktion von eigenen Geräten für den Gesteinsabbau zu starten, um die Leistung der Mine zu steigern. Mit diesem Schritt wurde der Grundstein für einen Technologie Konzern gelegt, dessen späteres Ausmaß damals noch keiner erahnte. Die von Furukawa entwickelten Maschinen arbeiteten von Anfang an so zuverlässig, dass der gute Ruf schnell die Runde machte, und andere Minen diese Technologie kaufen wollten. Um diesen Anforderungen und Wünschen gerecht zu werden, begann Furukawa seine Aktivitäten in einzelne Abteilungen aufzuteilen. Hier ein kleiner Auszug:

  • 1918 wurde die Furukawa Mining Co. Ltd. gegründet.
  • 1920 kam die Furukawa Elektric Co. Ltd. hinzu. Der Einstieg in den Elektronik-Markt wurde vollzogen.
  • 1961 war die Gründung der Furukawa Rock Drill Sales Co. Ltd. eine Antwort auf die Bedürfnisse des Marktes, die für den  Eigengebrauch produzierten Produkte professionell zu vermarkten.
  • 1971 entstand ein weiteres Werk der Maschinen Abteilung in Yoshii für die Produktion von Bohrgeräten und Werkzeugen für  Abbruchtechnik.
  • Die Nachfrage nach diesen Produkten war so groß, dass schon
  • 1976 ein weiteres Werk der Maschinen Division in Takasaki eröffnet wurde. In diesen beiden Werken sind bis heute weit mehr als 100.000
  • Hydraulik-Hämmer gebaut und weltweit vermarktet worden.

FRD Europe und FRD Deutschland sind Tochterunternehmen von Furukawa Rock Drill Japan.

Furukawa Rock Drill verfügt über ein international etabliertes Verkaufs- und Service-Netzwerk und stellt damit eine optimale Betreuung der Geräte sicher. Unseren Slogan:

Furukawa Rock Drill entwickelt, fertigt und vermarktet Geräte für die Bereiche Bergbau und Bauwesen, einschließlich der Branchen Abbruch, Explorationsbohrungen sowie geotechnische Bohrungen. Werfen Sie einen genaueren Blick auf unser umfassendes Angebot. Mit unseren Produkten erreichen Sie höchstmögliche Zuverlässigkeit und Produktivität bei geringen Wartungskosten. Unser Erfolg gründet sich nicht nur auf unseren erstklassigen Geräten, sondern auch auf unserem Engagement für die Branche, die aktive Zusammenarbeit mit unseren Kunden sowie unser ständiges Streben nach Bahnbrechenden Innovationen. Um die modernste Kleinhammer Serie der Welt zu produzieren, benötigen wir die modernsten Produktionsanlagen. Furukawa Rock Drill hat erneut viel in die Modernisierung der Fertigungsstätten in Takasaki, Japan investiert. Eine Revolution im Kleinhammerbau.

Mit mehr als 130 Jahren Erfahrung verfügt FRD über ein umfassendes Wissen in der Entwicklung von Maschinen. Die Verpflichtung zu ständiger Weiterentwicklung hat eine Reihe von Hydraulikhämmer mit unerreichter  Leistungsfähigkeit hervorgebracht.

Seit 1974 wurden insgesamt mehr als 150.000 Hämmer hergestellt und verkauft, davon sind geschätzte 100.000 noch immer im Einsatz.

 

BAUMA 2010FRD Xcentric Ripper
Xcentric Ripper "magnetisiert" und sorgt für Furore

Der als "Revolution im Beton- und Natursteinabbruch" angekündigte Xcentric Ripper, eine komplette Neuentwicklung von FRD und des spanischen Unternehmens Grado Cero, hat auf der BAUMA für Furore gesorgt. "Wie magnetisiert" seien die Interessenten von den drei aisgestellten Modellen XR6G0 (für Trägeräte 5t bis 9t), XR25G0 (19t - 29t) und XR35G0 (30t - 39t) gewesen, sagte FRD-Deutschland-Geschäftsführer Horst Nitezki zum bauMAGAZIN. Im Anschluss an die BAUMA folgt eine bundesweite Vorführungsserie, "um zu demonstrieren, was dieses Gerät wirklich kann", so Horst Nitezki. Er betonte, dass der Xcentric Ripper - von dem es zehn verschiedene Modelle für Trägergeräte von 2t bis 85t gibt - zunächst nur mit werksseitiger Inbetriebnahme an Händler und Endkunden ausgeliefert wird. "Dazu gehört ebenfalls eine exakte Fahrereinweisung ", so Horst Nitezki, "damit das Gerät auch optimal genutzt werden kann".
(Quelle bauMAGAZIN)
 

 

 

 

VTN Europe                                             

(zurück)

Download Produktkatalog VTN

Logo VTN Europe

VTN Europe wird zu Beginn der neunziger Jahre gegründet, aber der wirkliche Ursprung des Unternehmens liegt weiter zwanzig Jahre zurück: 1973 gründet Nerio Vaccaro, der derzeitige Firmenleiter, dessen Erfahrungen auf der Tätigkeit in einem bedeutenden Herstellungsunternehmen für Erdbewegungsmaschinen beruhen.

1980 wird die VTN Benne gegründet, welche mit der Produktion von Schaufeln für Bagger und Radlader startet. Die Fähigkeit zur Innovation und die anerkannte Qualität des Endprodukts sind die Stärken, welche das Unternehmen bis zum Gipfel des Sektors begleiten.
Jahr für Jahr wird die Serienproduktion bei einem konstanten Kundenwachstum um neue und immer leistungstärkere Ausrüstungen, die das Ergebnis der wachsenden Forschung und der kontinuierlichen Investitionen in die Arbeitskraft und fortschrittliche Technologien sind, bereichert.

1988 erreicht das Unternehmen das über einen langen Zeitraum verfolgte Ziel, erste Exemplare der hydraulischen Pulverisierer und Abruchzangen zu produzieren. Dabei handelt es sich um Ausrüstungen, welche - außer dass sie in kurzer Zeit die Hauptakteure auf dem Markt der Abbrucharbeiten und des Recycling wurden – auch für die vollste Anerkennung der VTN auf internationalem Gebiet sorgen. Die erforderliche Trennung der beiden Produktionslinien überschneidet sich mit der Gründung der VTN Europe 1993 mit Firmen- und Produktionssitz in Pojana Maggiore in der Provinz Vicenza.

Anno 1998

1998

VTN Europe erwirbt den Mehrheitsanteil sowie die Kontrolle der SZOLMET, eines ungarischen Betriebs, und erreicht so ein doppeltes Ziel: die Verbesserung der Wettbewerbsfähigkeit der VTN u.a. in Bezug auf den Preis für Schaufeln sowie die Schaffung eines Bezugspunktes in Szolmet für die Absatzförderung und den Vertrieb der gesamten Serie der VTN-Ausrüstungen in den sich entwickelnden osteuropäischen Ländern.
 
1999 wird die gesamte Aktivität der VTN Benne in den neuen Industriekomplex von Pojana Maggiore verlegt und nachfolgend in die VTN Europe eingegliedert.
 
VTN EUROPE investiert nicht nur in die Forschung kontinuierlich beträchtliche Ressourcen, sondern auch in die Erweiterung der eigenen Produktionsräume und in immer fortschrittlichere Technologien.
2008 eröffnet das Unternehmen ein äußerst modernes Werk, dass vollständig den Aktivitäten der Recyclingabteilung gewidmet ist.
VTN EUROPE erlebt den Markt und dessen Evolutionen mit konsequentem Tatendrang immer an der Seite der Kunden und sammelt dabei deren Hinweise, um neue Ideen zu entwickeln, die zur Perfektionierung der sich in Produktion befindlichen Ausrüstungen sowie zur Projektierung neuer Ausrüstungen dienen, welche die Arbeitsqualität verbessern.
 
2010
 
V.T.N. EUROPE S.p.A. hat im März 2010 gemäß Norm UNI EN ISO 9001:2008 die Zertifizierung für das Qualitätssicherungs- system erhalten, die von der Zertifizierorganisation DNV Itali- en ausgestellt wurde und für die Anwendungsbereiche Planung, Produktion und Service von Brecherschaufeln, Geräte für Erdbewegungsmaschinen, Hydraulikgeräte für Abbruch und Recycling gültig ist. Diese Bescheinigung ist ein Beweis für die Qualität unseres Produktes, die Unternehmensorganisation, die Professionalität und das intensive Engagement sowie die Begeisterung für unsere Arbeit. Die Qualitätskriterien spiegeln sich in jedem einzelnen Produkt wider, das von V.T.N. EUROPE S.p.A. hergestellt und vertrieben wird.
 

.

 

TECNA

(zurück)

Download Produktkatalog TECNA

TECNA

© 2010 HeGro Baumaschinen Service - Dipl. Ing. Rolf Heyder und Detmar Gronwald GbR - Bergkamen | Impressum